Aufmaß - ganz einfach - Standard-Befestigung

1. Messen Sie die Laibung

Nachdem Sie sich entschieden haben, welche Montage-Variante (vor oder in der Laibung) Sie möchten, messen sie die Laibung. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

Messen Sie mit einem Bandmaß oder Gliedermaßstab (umgangssprachlich auch als Zollstock bezeichnet) die Laibungsbreite und die Laibungshöhe Millimeter-genau und merken sich die Laibungs-Abmessungen in cm mit einer Nachkommastelle.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, messen Sie die Laibung jeweils an 3 Stellen (links, mitte, rechts bzw. unten, mitte, oben). Notieren Sie in diesem Falle das jeweils kleinste Maß.

Anmerkung: Es wird von einer rechteckigen Fensterlaibung ausgegangen. Sollte Ihre Fensterlaibung nicht rechteckig (z.B. schräg) verlaufen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sonderlösungen sind auch hierfür möglich!

2. Die richtige Gittergröße

Abbildung ähnlich

Wir fertigen die Fenstergitter so, dass sie außen mit der Laibung abschließen (siehe Zeichnung, Abbildung ähnlich).

Wir empfehlen Ihnen unten zur Fensterbank einen Abstand von 6,0 cm*, damit Sie bequem die Fensterbank reinigen können.

* Sollten Sie unten einen höheren Abstand benötigen, z.B. für Blumenkästen, ändern Sie den unteren Abstand bitte entsprechend.


Nachdem Sie die Maße Ihres gewünschten Fenstergitters eingetragen haben und die Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie von uns die Bestellbestätigung. Hier sind alle wichtigen Angaben vermerkt, wie:

Bitte lesen Sie die Bestellbestätigung aufmerksam durch und kontrollieren Sie alle Angaben. Sollten Abweichungen zwischen den von Ihnen gemachten Angaben, z.B. Maße, und unserer Auftragsbestätigung bestehen, so melden sie sich bitte umgehend.